Zimmermann kins stenzel

Tätigkeit

Wir sind bundesweit für Bieter und Bewerber um öffentliche Aufträge tätig. Dazu gehört neben der Beratung bei der Angebotserstellung auch die effiziente Vertretung in Nachprüfungsverfahren. Uns vertrauen Bestandleistungserbringer, die es auch bleiben wollen, ebenso wie ausländische Unternehmen, die den Markteintritt in Deutschland suchen.

Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Ihr Auftrag wichtig ist und Sie keine Fehler machen wollen.

Ernstere Konflikte zwischen General und Sub kommen vor.

Wir haben die nötige Erfahrung mit „Vertragsketten“ und helfen Ihnen – als General- oder Nachunternehmer – dabei, Ihre Rechte durchzusetzen.

Vergabesperre und vergaberechtliche Selbstreinigung – ein unerfreuliches Thema.

Wir wehren die Sperre ab, soweit dies möglich ist. Hat ein Konflikt keine Aussicht auf Erfolg hat, so stehen wir Ihnen bei der vergaberechtlichen Selbstreinigung zur Seite.

Nicht minder unangenehm kann das Vergabehaftungsrecht werden. Dazu gehören ebenso kartellrechtliche wie Schadensersatzansprüche des allgemeinen Haftungsrechts.

Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen.

Unternehmen, die Fördermittel erhalten haben, müssen das Vergaberecht beachten.

Wir sind Ihre externe Vergabestelle, begleiten Sie in der Verwendungsnachweisprüfung und wehren gemeinsam mit Ihnen Widerruf und Rückforderung von Fördermitteln ab.

Mandanten

Uns vertrauen Bieter und Bewerber aus verschiedenen Branchen, beispielsweise Architekten- und Ingenieursunternehmen, kleinere Ausbaugewerke ebenso wie größere Bauunternehmen, IT-Dienstleister und -Entwickler, Unternehmen des Wach- und Sicherheitsgewerbes, Gebäudereiniger, Leistungserbringer im Gesundheitswesen sowie Unternehmen, die Leistungen nach dem SGB III erbringen. Umfassende Erfahrung besteht auch mit Lieferanten der öffentlichen Hand, wobei die Spanne vom Möbelstück bis zur Medizintechnik reicht. Darüber hinaus beraten und vertreten wir Zuwendungsempfänger in jedem Stadium ihres Projekts.

Referenzen

Wir legen Wert auf die Repräsentativität unserer Referenzen. Die folgenden Aufträge stehen für ein Segment (Bau, IT, SGB V etc.) bzw. eine Vertretungssituation (vor bzw. nach der Angebotsabgabe, im Nachprüfungsverfahren, im Zuwendungswiderrufsverfahren, nach Schäden auf Bieterseite, während Verhandlungen), in dem bzw. in der wir regelmäßig tätig sind.

Begleitung eines Zuwendungswiderrufsverfahrens aus 74 Einzelvergaben im Bereich der Labor- und Medizintechnik, Gesamtvolumen 1.000.000,00 Euro

Vertretung eines Bewachungsdienstleister-Nachunternehmers bei gescheiterter Baustellensicherung in Rheinland-Pfalz, Volumen 500.000 Euro

Beratung bei der Vergabe eines Sanierungs- und Instandhaltungsauftrags betreffend die Abluftanlage einer Bundesbehörde, Volumen 156.000,00 Euro

Beratung im Miet-, Vergabe- und Subventionsrecht im Vorfeld der Ansiedlung einer Schule in Sachsen-Anhalt, Volumen 1.200.000,00 Euro

Beratung und Vertretung von Apothekern bei der Angebotserstellung bzw. im Verhandlungsverfahren betreffend Zytostatika-Lieferungen, Gesamtvolumen ca. 1.000.000,00 Euro

Vertretung bei der Geltendmachung von Stundenabrechnungs-Rechtsverfolgungskosten nach erfolgreichem Nachprüfungsverfahren in Sachsen-Anhalt, Volumen 8.000,00 Euro

Beratung bei der Angebotserstellung im Rahmen einer Vergabe von IT-Unterstützungsleistungen in Hessen, Volumen ca. 400.000,00 Euro

Beratung bei der Abwehr von Mängelrügen nach Zuschlagserteilung betreffend Aktivierungshilfen für Jüngere nach dem SGB III, Volumen ca. 600.000,00 Euro

Leipzig


Coppistraße 53a
04157 Leipzig


Tel: 0341 910284-05
Fax: 0341 910284-06


info@zimmermannkins.de

Wiesbaden


Adelheidstraße 44
65185 Wiesbaden


Tel: 0611 238475-33
Fax: 0611 238475-34


info@zimmermannkins.de